Seebad Prora

Seebad Prora Objektstraße/Strandstraße, Block 3/ Querriegel
18609 Prora
Tel. +49 (0) 38393 13991
Webseite www.proradok.de

Der Bau des Seebads Prora auf der Insel Rügen wurde zwischen 1935 und 1939 geplant, jedoch nur zum Teil errichtet. Ziel war es, das ca. 20.000 Menschen gleichzeitig Urlaub machen können. Zu Beginn des 2. Weltkrieges wurde das Bauvorhaben schließlich eingestellt. Der Koloss von Prora bildet den Kern des Komplexes, bestehend aus acht baugleichen, entlang der Küste aneinandergereihten Häuserblocks. Diese ertrecken sich auf eine Länge von etwa 4,5 Kilometern. Der Komplex ist denkmalgeschützt. Die zukünftige Nutzung ist ungeklärt.

Seebad Prora